EN DE

Sorgfältige Schale

 

Diese Tasse ist mit handbemalten blauen Mustern auf weißem Chaozhou-Porzellan verziert und zeigt eine reizvolle Kombination aus geometrischen und floralen Motiven mit einer kleinen Inschrift in chinesischen Schriftzeichen. Die scharfe Hyperbel ihres Profils hebt sich von anderen Pin-Ming-Tassen ab, der große umgekehrte Kegel erhebt sich über dem Tisch auf seinem kleinen Sockel, der mit einem quadratischen Spiralmotiv verziert ist. Knapp über ihm kreisen Lotusblütenblätter, als ob die Tasse und ihre kostbare Flüssigkeit in einer zarten Blüte balancieren würden, die den Tee mit Sorgfalt und Schönheit serviert.

 

Warum ist die Tasse so klein?

Die Gestalt der Tasse wurde entsprechend der chinesischen Art der Teezubereitung ( Gongfu Cha) entworfen. Das bedeutet, die Teeblätter werden kurzzeitig in einer kleinen Teekanne gewässert und der Tee dann in kleine Tassen (Cha Bei) ausgeschenkt.

Dieselben Teeblätter werden dabei mehrfach aufgegossen. Im Verlauf dieses Vorgangs ändert der Tee seinen Geschmack. Der Prozess steigert das Aroma des Tees und bringt winzige geschmackliche Abstufungen zum Ausdruck.

  • MATERIAL:  Chaozhou Porzellan
  • FASSUNGSVERMÖGEN:  50 ml
  • DURCHMESSER:  6,5 cm
  • HÖHE:  4,9 cm

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi