Guricha

Dieser gedämpfte japanische Grüntee wird als eine Art Tamaryokucha betrachtet, der dem Sencha ähnelt, aber etwas seltener ist. Er unterscheidet sich zunächst durch das Fehlen eines abschließenden Knetvorgangs, bei dem die Blätter in ihren namensgebenden Locken und nicht in den glänzenden Nadeln des Sencha verbleiben. Die Verwendung der Sorte Benifuuki, einer Hybride, die ursprünglich für die Herstellung von Schwarztees entwickelt wurde, macht diese spezielle Variante noch einzigartiger. Das Ergebnis überrascht mit einer sanften Guaven-Note und dem kühlenden Nachgeschmack von Minze - ein provokantes, aber schmackhaftes Erlebnis.

  • HERKUNFT:  Shizuoka, Japan
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Locken-/Spiralentee (guri cha)
  • ZÜCHTUNG:  Benifuuki
  • GEERNTET IM:  Frühjahr 2021
  • GESCHMACK:  Guave, Bittermelone, Minze
1
12 Stück auf Lager
9.50 € 9.50 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 80°C
  • Ziehzeit: 2 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 2g / 100ml
  • Wassertemperatur: 80°C
  • 3 Aufgüsse: 3 x 60 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielen Sie, wenn Sie ihn im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne aufbrühen. Eine zu hohe Wassertemperatur würde die Blätter verbrennen und zu einem bitteren Geschmack führen.