Xiang Cha

Ein unbekannter grüner Tee aus dem Osten Chinas. Die dünnen Locken dieser dunklen Blätter öffnen sich und enthüllen einen deutlich würzigen Charakter. Mit einer leichten Grasigkeit und einem saftigen Mundgefühl beginnt er, einem Sencha zu ähneln, bevor eine Walnussnote seine Röstung bestätigt und in einer Welle von Spinat und Bouillon-Umami explodiert. Dies ist ein Tee, der Ihre herzhafte Lieblingssuppe nicht nur begleiten, sondern sogar ersetzen könnte. Sein relativ erschwinglicher Preis bedeutet, dass dies ein geschmackvoller Knaller für kleines Geld ist.

  • HERKUNFT:  Songyang, Lishui, Zhejiang, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Aromatischer Tee (xiang cha)
  • ZÜCHTUNG:  Zhe Nong
  • GEERNTET AM:  12. April 2021
  • GESCHMACK:  Spinat, Brühe, Walnuss
1
9 Stück auf Lager
5.75 € 5.75 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 80°C
  • Ziehzeit: 3–4 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 2g / 150ml
  • Wassertemperatur: 80°C
  • 3 Aufgüsse: 60, 60, 90 Sek.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie den Tee in einem hohen Glas aufbrühen und dieses mit Wasser füllen, bevor Sie die Blätter hinzufügen. Eine zu hohe Wassertemperatur lässt die Blätter verbrennen, und der Tee könnte bitter oder sauer schmecken.