EN DE

Rustikale Teeschale

 

Diese kleinen und doch gewichtigen Schalen besitzen eine Art von Lebendigkeit: ein subtiles Farbspektrum, welches die zarte Glasur durchleuchtet, mit wirbelnden Akzenten von Blau wie Wasserwirbel; die Ränder sind so geneigt, dass sie den wartenden Lippen den Tee im Inneren anzubieten scheinen. Der Fuß ist unglasiert und erinnert an seine irdischen Ursprünge, während der Körper wie Nebel über ihm schwebt. Dies ist zweifellos ein nicht zu unterschätzendes Trinkgefäß.

Von Liu Shisan handgefertigt ist jede Tasse ein Unikat, das sich von dem abgebildeten Objekt unterscheiden kann. Diese Schale passt gut zum ebenfalls handgearbeiteten  Gaiwan und zur Ausschankkanne, die alle vom selben Künstler hergestellt wurden.

 

WIE WURDEN GAIWAN, AUSSCHANKKANNE UND SCHALE HERGESTELLT?

Während einer unserer Teereisen in der  "Porzellanhauptstadt" Jingdezhen entdeckten wir Liu Shisan, einen jungen, aufstrebenden Keramiker, und bewunderten den rauen, ausdrucksstarken Stil seiner Arbeiten. Der kunsthandwerkliche Gaiwan, die Kanne und die Schale wurden alle von Nannuoshan in Auftrag gegeben, und wir baten den Künstler zusätzlich, sich bei der Anfertigung unserer Teegeschirre zu filmen: 

 

 

  • KÜNSTLER:  Liu Shisan
  • MATERIAL:  Keramik
  • FASSUNGSVERMÖGEN:  65 ml
  • DURCHMESSER:  6,8 cm
  • HÖHE:  3,6 cm

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi