EN DE

Wolken-Gaiwan

 

Die ausgedehnte Oberseite breitet sich ruhig aus; das Profil scheint zu schweben, wie die Fata Morgana einer Wolke am Horizont. Dieser Gaiwan verzichtet auf die klassische, bekannte Form, um sich darüber zu erheben, mit einer breiten Lippe für die Finger anstelle einer Untertasse und einem hervorstehenden Knopf, um das Gefäß beim Ausgießen zu stabilisieren.

Dieses elegante und innovative Design ist das Werk von Lin Ying Ping, dessen Arbeiten wir  direkt in Jingdezhen bezogen haben. Es besteht aus feinstem Porzellan mit hauchdünnen Rändern und einer schönen blauen Celadonfarbe. Es passt perfekt zur Wolkenschale desselben Stils.

 

Jingdezhen gaiwan cup bowl

 

Wofür benötige ich einen Gaiwan?

Der Gaiwan ist das am weitesten verbreitete Tee-Gefäß in China. Sie besteht aus folgenden drei Teilen: einer dünnwandigen Tasse ohne Griff, einer Untertasse sowie einem passenden Deckel. Die Tasse ist mit einem konischen Rand versehen, so dass man den Tee genießen und die Tasse halten kann, ohne sich die Finger zu verbrühen. Dem Brauch folgend sollten Sie stets exakt nur die Menge an Tee brühen, die Sie für sich und Ihre Gäste benötigen. Bezüglich mehrerer Aufgüsse: nur der jeweils frisch aufgebrühte Tee wird in die Tassen abgegeben. Diese Vorgehensweise ist ein Garant für erstklassige und beste Ergebnisse. Im Gegensatz zu Yixing Teekannen, nimmt der Gaiwan keine Gerüche an, die sich festsetzen können. So ist es Ihnen möglich, verschiedene Tees in einem und denselben Gaiwan zuzubereiten ohne einen Geschmacks- oder Geruchsverfälschung zu erhalten. Und so benutzen Sie den Gaiwan: Weichen Sie die Teeblätter im Gaiwan ein und gießen Sie den gebrühten Tee in einen weiteren Behälter zum Servieren. Verwenden Sie einen Filter falls nötig. Gießen Sie den Gaiwan mehrmals auf.

  • KÜNSTLER:  Lin Yin Ping
  • MATERIAL:  Jingdezhen Porzellan
  • FASSUNGSVERMÖGEN:  170 ml (unter dem Deckel)
  • HÖHE:  5,6 cm
  • DURCHMESSER:  10,2 cm

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi