Dong Fang Hong

Vielleicht der Zenit in der Entwicklung des Fenghuang Dancong, umspült der Aufguss den Mund mit einem üppigen Bouquet. Der flirrende, aber eindringliche Duft von Jasmin mit einem Hauch von Sahne steigt in die Nase, während auf der Zunge ein etwas dunklerer Geschmack bleibt, der an zähflüssigen Orangenlikör erinnert. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Sorte von einer Linie von Song Zhong-Bäumen abstammt, die wohl auf die Song-Dynastie zurückgehen und vom Vorsitzenden Mao nach dem Titel eines Revolutionsliedes benannt wurden. Der Dong Fang Hong glänzt jedoch vor allem durch seine Bodenständigkeit, die anhaltenden floralen Noten und den richtigen Hauch von Bitterkeit, noch lange nachdem die Mineralität des Tees andere Elemente weggespült hat.

  • HERKUNFT:  Wudong, Fenghuang, Guangdong, China
  • HÖHE:  ca. 800 m
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Der Osten ist rot (dong fang hong)
  • ZÜCHTUNG:  Dong Fang Hong
  • GEERNTET IM:  März 2021
  • GESCHMACK:  Jasmin, Sahne, Orangenlikör
1
19 Stück auf Lager
17.50 € 17.50 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 4 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 5 Aufgüsse: 45, 45, 60, 90, 120 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielen Sie, wenn Sie den Tee im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereiten. Eine zu hohe Wassertemperatur könnte die Blätter verbrennen und zu einem bitteren Geschmack führen.