Xingren Xiang Superior

Wenn Sie sich wirklich nach dem gleichnamigen Duft dieser Sorte sehnen, dann ist dies der Xingren Xiang für Sie. Er ist ebenso fruchtig und blumig wie seine Dancong-Geschwister, überträgt aber die charakteristische Mandelnote von ihrer vertrauten Nussigkeit auf eine grüne Blumigkeit, die mit sanfter Aprikose und einem Hauch von salzigem Wakame zusammenspielt. Ein unwiderstehlicher Geschmack für alle, die sich zu Marzipan, Amaretto oder Kourabiedes hingezogen fühlen, und eine Abwechslung zu den eher fruchtigen Dancongs, wobei er den gleichen Aromareichtum beibehält. Nicht alle Tees entsprechen ihrem Namen, aber ein Tee, der ihn trifft, kann ebenso viel Freude bereiten wie die undefinierbaren Geschmacksrichtungen.

  • HERKUNFT:  Wudong, Fenghuang, Guangdong, China
  • HÖHE:  ca. 860 m
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Mandelduft (xing ren xiang)
  • ZÜCHTUNG:  Xingren Xiang
  • GEERNTET IM:  März 2021
  • GESCHMACK:  Mandel, Aprikose, Wakame
1
9 Stück auf Lager
15.00 € 15.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 4 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 4 Aufgüsse: 45, 60, 60, 90 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielen Sie, wenn Sie ihn in einem traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne aufbrühen. Eine zu hohe Wassertemperatur würde die Blätter verbrennen und zu einem bitteren Geschmack führen.