EN DE CH

Zhang Ping Shui Xian

 

Zhang Ping Shui Xian ist ein seltener und einzigartiger Fujian Oolong, der von Hand in aromatische Teeziegel gepresst wird. Sehr blumig im Aroma zeigen diese praktischen Teepakete Noten von Hyazinthe und Orchidee. Der Geschmack beginnt leicht, während sich der Tee langsam aus seiner komprimierten Form entfaltet; weitere Aufgüsse bringen viel stärkere Noten von Lilienblüten, Honig und frischer Vegetation hervor. Wenn Sie einen Tee wünschen, der für viele Aufgüsse anhält und sich im Geschmack bei jedem Aufguß weiterentwickelt, dann ist dies eine ausgezeichnete Wahl. Nehmen Sie sich Zeit für ihn! 

 

Zhang Ping Shui Xian ist ein wirklich einzigartiger Tee, die meisten Leute denken beim Namen Shui Xian an den stark gerösteten Wuyi-Felsentee, der in vielen chinesischen Restaurants auf der ganzen Welt bekannt ist. Dieser Oolong wird jedoch nicht stark oxidiert oder geröstet, sondern die leicht oxidierten Blätter werden von Hand in Holzformen gepresst. Anschließend wird er in Papier eingewickelt und in einer Bambusschale über der Asche getrocknet, bevor er in einen Vakuumbeutel verpackt wird, um seine blumige Frische zu bewahren. 

 

 

 

  • HERKUNFT:  Zhangping, Longyan, Fujian, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Narzisse oder Wasserelfe aus Zhang Ping
  • ZÜCHTUNG:  Shui Xian
  • GEERNTET AM:  5. Mai 2016
  • GESCHMACK:  Floral, süß, zart


Zubereitung
IN DER TEEKANNE
  • Menge: 3g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 4 min
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • 3 Aufgüsse: 60, 45, 60 Sekunden

Tee mit der Gongfu Cha Methode schmeckt am besten, wenn man ihn in einem traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereitet. Zu heißes Wasser verbrüht die Teeblätter. Sie schmecken dann bitter und sauer.

Durst nach Teewissen?

Schauen Sie sich den letzten YouTube Video an:

GONGFU CHA Q&A: Tee-Expert gibt Tips für das beste Gongfu-Cha-Erlebnis.

Sie haben gefragt, wir haben geantwortet! Gabriele antwortet Eure Fragen über Gongfu-Cha.

GONGFU CHA Q&A: Tee-Expert gibt Tips für das beste Gongfu-Cha-Erlebnis