EN  DE 

Professional Taster Set

 

Einer der Standards der professionellen Teewelt. Holen Sie sich Ihr eigenes Set für eine präzise Teeverkostung!

Trotz seiner ungewöhnlichen Form bietet dieses minimale Set alle Funktionen, die man für die Tee-Verkostung braucht, und ist dennoch einfach zu bedienen: Ein becherförmiges Aufgussglas mit Deckel und Sieb ist für jede Teesorte geeignet und filtert alle bis auf die feinsten Blätter. Eine breite Tasse fasst den gesamten Aufguss, mit dem Löffel kann der Tee dann von einer Person geschlürft oder auf einzelne Probierbecher verteilt werden.

Die Tasse funktioniert sowohl als westliche Teekanne als auch als chinesischer Gaiwan und erlaubt beide Arten des Aufgusses, je nach Menge der Blätter, und mehrere Sets können gleichzeitig verwendet werden, um verschiedene Tees, Chargen oder Zubereitungsarten zu vergleichen. Ein Muss für Teeliebhaber und Gastgeber von Teeverkostungen.


Wie man das Set benutzt

Für einen einmaligen Aufguss (z. B. zum Frühstück) verwenden Sie 1,6 Gramm Blätter und befolgen die Ziehanweisungen unter "In der Teekanne" am Ende jeder unserer Teeseiten.

Für den Gongfu-Cha-Stil empfehlen wir, 4 Gramm Blätter für jede Teesorte zu verwenden, außer bei chinesischen Grüntees, für die wir stattdessen 2 Gramm empfehlen.

Das folgende Verfahren lässt sich leicht an westliche und chinesische Ansätze sowie an Teeproben für eine Gruppe oder allein anpassen.

  1. Wiegen Sie die Blätter nach Bedarf ab.
  2. Wärmen Sie das Teegeschirr auf, indem Sie es mit heißem Wasser ausspülen (Tassen, Deckel, Löffel).
  3. Geben Sie die Blätter in das Gefäß, füllen Sie es bis knapp unter die Schlitze mit Wasser und decken Sie es mit dem Deckel ab (decken Sie es nicht ab, wenn Sie grünen Tee ziehen lassen).
  4. Nach Ablauf der Ziehzeit gießen Sie den Tee in die Tasse, wobei der Deckel aufgesetzt bleibt. Die schmalen Schlitze am Rand dienen dabei als Sieb.
    PROFITIPP: Sie können das Tee-Ei auf den Kopf stellen, Deckel und Sockel auf dem Tassenrand balancieren und den Aufguss so ablaufen lassen. Auf diese Weise können Sie gleich mit dem Ausgießen des Tees aus weiteren Gefäßen beginnen, falls Sie mehr als einen Tee auf einmal ziehen lassen wollen.
  5. Für eine Gruppe verteilen Sie eine kleine Tasse an jede Person und lassen Sie einen Löffel in jeder Serviertasse. Jeder wird die Löffel benutzen, um den Tee von den Servierbechern in die eigene Tasse zu befördern. Wenn Sie allein sind, können Sie direkt aus der Serviertasse trinken oder den Löffel zum Schlürfen des Tees verwenden, um ihn zu belüften und die Aromen besser wahrzunehmen.

Vergessen Sie bei einer Teeverkostung nicht, sowohl an den trockenen als auch an den aufgegossenen Blättern zu riechen. Die Blätter können sogar auf der Rückseite des Deckels präsentiert werden, kopfüber auf das Aufgussgefäß gelegt.

  • MATERIAL:  Keramik
  • FASSUNGSVERMÖGEN:  Brühgefäß 140 ml (unterhalb der Schlitze), Tasse 200 ml
  • BREITE:  Brühgefäß 6,8 cm, Tasse 9 cm, Löffel 3,5 cm
  • LÄNGE:  Brühgefäß 9 cm, Löffel 10.5 cm
  • HÖHE:  Brühgefäß 8,7 cm, Tasse 5,5 cm

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

würziger Bio Rougui

 
Ein gerösteter Felsentee mit einem Hauch von Kakao und einer deutlichen Mineralität.
 

Rougui