EN DE

Milan Xiang

 

Milan Xiang ist wohl der repräsentativste von den Dancong Oolongs, er ist ein echter Klassiker. Der Geschmack dieses Tees ist wie ein Garten im Sommer: starke Noten von Orchideen, Hyazinthen, Gardenien und Osmanthusblüten geben dem Tee sein zartes Aroma, wobei ein Hauch von Honig sachte über den Gaumen tanzt. Leicht und süss, er ist nie überwältigend, jedoch sehr sanft während seinen vielen Aufgüssen.

  • HERKUNFT:  Wudong, Fenghuang, Chaozhou, Guangdong, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Honig-Orchideen Duft (mi lan xiang)
  • GEERNTET IN:  Frühling 2015
  • GESCHMACK:  Blumig, Honig, süß


Zubereitung
IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g Tee auf 500ml Wasser
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 5 min
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 150ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 4 Aufgüsse à 45, 60, 60, 90 Sek

Tee mit der Gongfu Cha Methode schmeckt am besten, wenn man ihn in einem traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereitet. Zu heißes Wasser verbrüht die Teeblätter. Sie schmecken dann bitter und sauer.

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi