Foshou Teetasse

Der runde Rand dieser ecrufarbenen Teetassen ist mit einer fünffachen Einkerbung versehen, die den Umriss eines Blütenblattes darstellt (vielleicht eine Pflaumenblüte?). Wie bei den anderen hellen Keramiken dieser Serie der Künstlerin Zhang Xue wurde die Außenseite mit einer leicht perlenden, zitrusschalenähnlichen Glasur versehen, während sich die Innenseite glatt anfühlt. Trotz der Anspielung auf ein Naturmotiv ist das Design klar, wohlgeformt und modern. Die raffinierteste aller Feinheiten ist eine kleine Vertiefung im Boden, die vor dem Gebrauch unauffällig ist und den letzten Rest Tee wie einen Nektar auffängt und zum Schlürfen der letzten Tropfen einlädt.


Über die Künstlerin

Wir haben Zhang Xue durch ihre Arbeit kennengelernt, ein Paar Gaiwans, die bei einem Besuch in Jingdezhen einen bleibenden Eindruck hinterließen, und durch einen gemeinsamen Kontakt konnten wir schließlich einige der gleichen Stücke für unseren Shop erwerben. Zhang Xue eröffnete ihr eigenes Atelier in Jingdezhen im Jahr 2011, kurz nachdem sie ihr Studium abgeschlossen hatte, und hat seitdem ihre Arbeiten in Yunnan, Hangzhou, Jingdezhen und Shanghai ausgestellt. Das Foshou-Teegeschirr ist Teil einer Serie mit Emblemen, die die Zutaten des Lieblingstees des Qianlong-Kaisers darstellen, den er in Gedichten verewigte: Zitrusfrüchte wie Buddhas Hand, Pignoli und Pflaumenblüten, zubereitet mit gekochtem Wasser aus frischem Schnee. 

  • KÜNSTLERIN:  Zhang Xue
  • MATERIAL:  Keramik
  • FASSUNGSVERMÖGEN:  50 ml
  • HÖHE:  3,5 cm
  • BREITE:  6,5 cm