Pokal der goldenen Sterne

Eine gedämpfte, raue Erde gibt Wellen von rötlichen Hügeln, Gras und Abendhimmel frei. Oben flackern goldene Sterne ins Blickfeld. Oder man sieht die Wogen aus blassem Blau und Erdtönen als rein abstrakt an. In jedem Fall ist diese Teetasse durch ihre konische Form und die schlichte Farbgebung fast unaufdringlich, doch die geschickte Kunstfertigkeit zeigt sich in der anmutigen Kurve, der feinen Lippe, dem Zusammenspiel von Form, Textur und Glanz. Die Tasse ist aus feinem Jingdezhen-Porzellan mit in die Glasur eingebetteten Goldflecken gefertigt und lässt ein helles Licht durch die Wände dringen. Sie hat die perfekte Größe, um den gesamten Inhalt einer Gaiwan- oder Gongfu-Teekanne zu schlürfen oder einen großzügigen Aufguss mit einem Begleiter im Licht des Porzellanhimmels zu teilen.


Über den Künstler

Der junge Keramiker Ran Xiangfei, genannt Ryan, entwickelt sich zu einem der herausragendsten Künstler in der "Porzellanhauptstadt" Jingdezhen, dem Höhepunkt der chinesischen Keramikproduktion. Wir haben ihn und sein Atelier Yi Yang Yi Sheng auf einer unserer Teereisen in die Stadt kennengelernt und waren so beeindruckt, dass wir einige seiner einzigartigen und kreativen Stücke für unseren Teeladen ausgewählt haben.

 

  • KÜNSTLER:  Ryan
  • MATERIAL:  Jingdezhen Porzellan
  • FASSUNGSVERMÖGEN:  150 ml (bis zum Rand)
  • HÖHE:  6,5 cm
  • BREITE:  7,5 cm
1
5 Stück auf Lager
44.00 €