EN DE CH

Jun Shan Yin Zhen

no_subtitle

Jun Shan Yin Zhen ist ein gelber Tee aus zarten flaumigen Blattknospen die in Hunan angebaut werden. Auf den ersten Blick könnte er für einen gelagerten weißen Tee verwechselt werden; das intensive und komplexe Aroma von Heu, Mais und getrockneten Tomaten erweist jedoch, dass er ein gelber Tee ist.

Der erster Aufguss ist sanft, mit süßen Noten von Heu, Mais, dunklem Honig und einem Hauch von knackigem Gurken. In den nachfolgenden Aufgüssen wird der Geschmack süßer und mehliger und zeigt dabei die echte Seele dieses raren gelben Tees.

Ein Tee fur wahre Kenner, dass jeder verkosten sollte.

  • HERKUNFT:  Junshan, Yueyang, Hunan, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Silbrige Nadeln aus dem Berg Jun (jun shan yin zhen)
  • GEERNTET AM:  April 2016
  • GESCHMACK:  Heu, stärkehaltig, dunkler Honig


Zubereitung
IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g Tee auf 500ml Wasser
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 5 min
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 6 Aufgüsse à 45, 60, 75, 90, 120, 150 Sek

Tee mit der Gongfu Cha Methode zubereitet schmeckt am besten, wenn Sie ihn in einem traditionellen Gaiwan oder einer Yixing Teekanne aufgiessen.

RABATT AUF GRÜNTEE

30% RABATT auf zarte Grüne Tees, alle aus kleinen lebhaften Frühlingsblättern.

 

WARUM SIND NANNUOSHAN GRÜNE TEES SO BESONDERS?