EN DE

Nannuoshan 2019

sheng pu'er - gushu

Diese kleinen Teekuchen (bing cha) verraten den neuen und den erfahrenen Genießern gleichermaßen, warum wir Nannuoshan als Namensgeber für unseren Shop gewählt haben: dieser sehr junge Sheng Pu'er, warm und einladend, ist sofort trinkbar und belohnt den geschickten Teetrinker (z.B. Gongfu Cha) nicht nur mit ausgezeichneter Langlebigkeit (wir haben bis zu einem Dutzend Aufgüsse herausgeholt), sondern auch mit einer Fülle und Vielfalt an Geschmackserlebnissen.
Die feuchten Blätter beginnen mit fruchtigen Ouvertüren, die an Apfelbutter erinnern oder das Wandeln in einem Zitrusgarten, dann schwellen die ersten Aufgüsse zu einem Chorus an, ein samtiges Mundgefühl, das die Zunge mit pflanzlichen Noten von Artischocke oder Spargel, der süßen Nussigkeit von Mandeln und der Säure von Steinobst umgibt. Intensivere Aufgüsse können den Geschmack hervorheben, der im Hintergrund verweilt: die (für Sheng) überraschenden Noten von dunkler Schokolade und Trockenobst wie Pflaume, Rosine oder Feige. Entspannt und fast sommerlich am Gaumen, verirrt er sich beim Brühen nicht so leicht in Richtung Bitterkeit, was ihn sowohl für Pu'er-Anfänger als auch für Experten interessant macht. Eine Wonne in Bing Cha-Form.

Für Vorschläge zum Aufbrühen und Verkostungsnotizen schauen Sie sich unser YouTube-Video an: Power Steeping Nannuoshan 2019

 

POWER STEEPING Nannuoshan 2019, a Gushu Sheng Pu'er

 

  • HERKUNFT:  Banpo Lao Zhai, Nannuoshan, Menghai, Xishuangbanna, Yunnan, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Berg Nannuo (nan nuo shan)
  • ZÜCHTUNG:  Da Ye Zhong
  • GEERNTET IM:  Vorfrühling 2019
  • GESCHMACK:  Artischocke, Steinobst, Schokolade


Zubereitung
IN DER TEEKANNE
  • Quantität: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 4 Min.
GONGFU CHA-ART
  • Menge: 5g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Mehrere Aufgüsse: 2-15 Sek.

Beginnen Sie mit 2 Sekunden. Nach dem fünften Aufguss kontinuierlich erhöhen. Überschreiten Sie niemals 15 Sekunden, es sei denn, Sie möchten die Schokoladennoten probieren.
Für beste Ergebnisse, brühen Sie in einem Gaiwan oder in einer Yixing Teekanne auf.

Zusätzliche Informationen

Diese Fotogalerie veranschaulicht die ersten Schritte der Pu'er-Produktion. Alle Fotos, die wir bei einem Bauernhaus auf dem Nannuoshan Berg gemacht haben.
Noch am Tag der Ernte werden die Blätter in einer rotierenden Trommel oder in einem Wok gebacken, beheizt durch Holzfeuer.

Unmittelbar nach dem Brand werden die Blätter zum Lüften auf den Boden gestreut.
Später werden die Blätter in eine lange, feste Form gebracht, entweder maschinell oder von Hand.
Am frühen Morgen des Folgetages werden die Blätter unter der Sonne getrocknet.
Nach dem Trocknen sind sie bereit, um als Mao Cha getrunken oder in einer Teefabrik zu Kuchen verpresst zu werden.

Durst nach Teewissen?

Unser letztes YouTube Video:

Handgemachte Gaiwan erkennen: ein Vergleich zwischen gewöhnlichen und hochwertigen Gaiwans und viele Tipps um hand- und massengefertigt Gaiwan auseinanderzuhalten.


Video: Wie erkennt man handgemachte Gaiwan