EN  DE 

Sencha Fukamushi

organic

Die facettenreichen, waldgrünen Nadeln dieses Shincha-Senchas werden im Fukamushi- oder stark gedämpften Stil des südlichen Shizuoka hergestellt, der intensives Umami und pflanzliche Aromen betont, anstatt eines typisch grasigen Charakters. Die Blätter der Sorte Yabukita werden speziell für eine Röstung ausgewählt, die dem Aufguss Aromen von geröstetem Seetang und Kastanien verleiht, der mit einem saftigen Mundgefühl und einem Nachgeschmack von Zuckerschoten über die Zunge rollt. Ein sanftes und ausgewogenes Sencha-Erlebnis.

 

Über den Yabukita-Kultivar

Yabukita wurde 1953 vom Shizuoka Tea Industrial Laboratory registriert und hat sich seitdem zum beliebtesten Kultivar Japans entwickelt. In der Tat bedecken Yabukita-Pflanzen etwa 75% der Teefelder in Japan! Da der Kultivar so weit verbreitet ist, kann man ihn in einer Vielzahl von Teesorten finden, von massenproduzierten Tees niedriger Qualität bis hin zu unserem erstklassigen Berg-Sencha.
Yabukita ist bei den Teebauern wegen seines hohen Ertrags und seiner Widerstandsfähigkeit gegenüber kaltem Wetter (und sogar Frost) beliebt. Diese idealen Anbaueigenschaften, zusammen mit dem starken Aroma und dem beliebten unverwechselbaren Geschmack, sind der Schlüssel zum Erfolg von Yabukita.

Sehen Sie sich das Video auf dem Nannuoshan YouTube-Kanal an, um mehr über die Eigenschaften und die Geschichte dieses bedeutenden Kultivars zu erfahren. 

 

All about Yabukita
  • HERKUNFT:  Shizuoka, Japan
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Gekochter Tee (sencha)
  • ZÜCHTUNG:  Yabukita
  • GEERNTET IM:  Frühjahr 2020
  • GESCHMACK:  Kastanie, gerösteter Seetang, Zuckererbse


Zubereitung
IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 70°C
  • Ziehzeit: 2 Min.
NACH GONGFU-CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 70°C
  • 4 Aufgüsse: 60, 30, 45, 60 Sek.

Eine zu hohe Wassertemperatur würde die Blätter verbrennen, und der Tee würde bitter und sauer schmecken.

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

würziger Bio Rougui

 
Ein gerösteter Felsentee mit einem Hauch von Kakao und einer deutlichen Mineralität.
 

Rougui