EN  DE 

Sencha Okuhikari

 

Okuhikari ist eine Kreuzung zwischen dem beliebten Kultivar Yabukita und dem chinesischen Kultivar Shizuoka-Cy225. Die Hauptmerkmale von Okuhikari sind sein intensives Aroma, hellgrüner Aufguss und lebhafte Adstringenz. Wie bei frischen Beeren ist eine natürliche Säure vorhanden, die jedoch beim Anbau in Bergregionen abgeschwächt wird, wie bei unserem Sencha Okuhikari.

Da der Kultivar Okuhikari typischerweise fünf bis sechs Tage nach Yabukita austreibt, sind die beiden eine gute Kombination, um den Bauern die Ernte zu erleichtern.

Wie verschiedene Kultivare den Geschmack deutlich beeinflussen können erfahren Sie durch einen Vergleich zwischen diesem Okuhikari Sencha und unseren anderen Senchas aus weiteren Kultivaren:

  • HERKUNFT:  Shizuoka, Japan
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Gedämpfter Tee (sencha)
  • ZÜCHTUNG:  Okuhikari
  • GEERNTET IN:  Juni 2020
  • GESCHMACK:  Meeresalgen, Blumenwiese, frische Beeren


Zubereitung
IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 70°C
  • Ziehzeit: 2 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 70°C
  • 4 Aufgüsse: 60, 30, 45, 60 Sek.

Zu heißes Wasser verbrüht die Teeblätter. Sie schmecken dann bitter und sauer.

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi