Milan Xiang Superior

Dieser Milan Xiang hat alles, was ein Dancong haben muss, aber noch mehr: hellere Früchte, mehr Blumen, eine ausgeprägte Mineralität und eine ausgeprägte Röstung. Der saftige Körper öffnet sich sofort mit Aromen von reifer Mango, Erdbeere und Apfel und endet mit einer leichten Adstringenz, die Lust auf mehr macht. Auch wenn die Röstung bei längerer Lagerung nachlässt, empfehlen der angenehme Akkord, den er mit den Früchten erzeugt, die weichen Aromen von Sahne und weißen Blüten sowie die namensgebende Honigsüße diesen Tee für den sofortigen Genuss. Seine Großzügigkeit im Geschmack - es werden nur relativ wenige Blätter für einen so intensiven Geschmack benötigt - wird nur noch von der Langlebigkeit des Aromas übertroffen, das noch lange nachklingt.

  • HERKUNFT:  Zhongping, Fenghuang, Chaoan, Chaozhou, Guangdong, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Honigorchideenduft (mi lan xiang)
  • ZÜCHTUNG:  Mi Lan Xiang
  • GEERNTET AM:  1. Mai 2023
  • GESCHMACK:  Weiße Blumen, Mango, Mineralien
1
2 Stück auf Lager
17.00 € 17.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 4-5 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 4 Aufgüsse: 45, 60, 60, 90 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielen Sie, wenn Sie den Tee im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereiten. Eine zu hohe Wassertemperatur könnte die Blätter verbrühen und zu einem bitteren Geschmack führen.