EN DE IT

Postfermentierte Tees sind intensiv und körperreich. Sie schmecken oft erdig und herb. Pu’er sind die bekanntesten postfermentierten Tees.

 

Wie entsteht postfermentierter Tee?

Zunächst werden sie wie Grüntee verarbeitet. Die Blätter werden erhitzt, geformt und getrocknet. Unterschieden werden zwei Hauptsorten von Pu’er: Sheng und Shu.

  • Sheng Cha (roher Tee) wird nach der Trocknung weich gedämpft und in Fladen gepresst. Über die Jahre entwickelt er das typische erdige Aroma.
  • Shu Cha (reifer Tee) wird monatelang fermentiert, damit er in kurzer Zeit dem Geschmack vom zehnjährigen Sheng Cha ähnelt.
Mengsong Sheng Pu 2015  
Silk Road Shengpu 2015  
Lan Shi Hei Ma (2011)  

Qian Nian Gu Shu (2013)  
Bulang Mingzhu 2011  
Nannuoshan 2013  

Mengsong Shu Pu 2015  
Da Yi 7572 (2009)  

TEE EMPFEHLUNGEN

3.50 € - Hong Qing
Grüner Tee

Chinese yellow tea, whole leaf, directly from the farmer
4.50 € - Mengding Huang Cha
Gelber Tee