Tee-Blindverkostungsset #5

In diesem Blindverkostungsset stehen Zwei gegen Zwei, wobei wir den Verkoster herausfordern, zwei Tees einer Sorte von zwei anderen zu unterscheiden. Wie bei Blind Set #3 (allerdings mit einer etwas anderen Auswahl) vergleichen wir die fest gerollten Oolongs aus Minnan (Süd-Fujian) und Taiwan, Regionen, die den Stil des jeweils anderen beeinflusst haben. In Anbetracht der Ähnlichkeit der beiden Oolongs wird dem Blindverkoster das Aussehen der trockenen Blätter nicht viel nützen, so dass es sich um einen etwas subtilen, aber sehr interessanten Vergleich handelt.
Die Proben werden in Beuteln geliefert, die von #1 bis #4 nummeriert sind. Zusammen mit den Proben erhalten Sie einen Link zu einer Seite, die den Namen und die Art der Tees verrät und die Sie nach der Verkostung aufrufen können.

Einige Fragen, die man sich bei der Verkostung von Set #5 stellen sollte, sind:

  • Riechen Sie an den Blättern im Beutel, ohne sie anzuschauen. Können Sie schon erraten, um welche es sich handelt? Warum?
  • Verraten Ihnen die Farben der Aufgüsse nach dem Aufbrühen etwas über ihren Geschmack? Atmen Sie das Aroma des Aufgusses ein, bevor Sie einen Schluck davon trinken. Stimmen sie überein, oder sind einige Noten nur im Aroma oder im Geschmack enthalten?
  • Welche Gemeinsamkeiten haben alle Teesorten, wenn man sie probiert und riecht, und welche Gemeinsamkeiten haben nur manche Tees?
  • Sortieren Sie die Tees auf verschiedene Arten, z. B. nach Intensität, Aroma- oder Geschmacksdominanz oder Farbe. Können Sie sie nach Ähnlichkeit sortieren?
  • Versuchen Sie schließlich, sie in die eine oder andere Kategorie einzuordnen. Bei welchen sind Sie zuversichtlicher, bei welchen weniger?

Lassen Sie die Aufgüsse von einer anderen Person zubereiten oder bereiten Sie sie zu, ohne die Blätter zu sehen oder zu riechen, um eine zusätzliche Herausforderung zu schaffen. Versuchen Sie, die oben gestellten Fragen zu beantworten. (In unserem Video Finde das Schwarze Schaf erfahren Sie, wie Sie selbst eine Blindverkostung durchführen können). Wenn Sie nicht weiterkommen und zufällig andere Tees aus diesen Regionen zur Hand haben, können Sie sie als Referenz verwenden, um Ideen zu sammeln.

Inhalt:

  • Vier 10g-Beutel mit Rätseltees
  • Link zur Seite mit den Einzelheiten über jeden Tee

Schwierigkeitsgrad:

  • Mittel

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 4–5 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • 4 Aufgüsse: 30, 45, 45, 60 Sek.

Die beste Blindverkostung erhalten Sie, wenn Sie den Tee in einem Gaiwan aus Keramik im Gongfu-Cha-Stil aufbrühen.