Ganlu

Obwohl der Name aus der Zeit der Han-Dynastie stammt, passt der Begriff "süßer Tau" perfekt zu diesem Grüntee mit seiner honigartigen Süße und dem weichen Aufguss, dem eine vegetarische Note zugrunde liegt: gebutterte grüne Bohnen, zartes Blattgemüse, ein Hauch von Artischocke. Flexibel und nicht zu empfindlich bei der Zubereitung, ist er ein durchweg erfrischender Tee, auch wenn er noch warm ist, und empfiehlt sich auch für die gekühlte Nutzung. Obwohl seine flauschigen Locken nicht ganz so berühmt sind wie beispielsweise die des Biluochun aus der östlichen Provinz Jiangsu, verschaffen sein feiner, delikater Geschmack und seine lange Geschichte dem Ganlu einen gleichwertigen Platz im Pantheon des grünen Tees.

  • HERKUNFT:  Caoba, Yucheng, Ya'an, Sichuan, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Süßer Tau (gan lu)
  • ZÜCHTUNG:  Fu Xuan № 9
  • GEERNTET AM:  2. März 2022
  • GESCHMACK:  Grüne Bohnen, Akazienhonig, Butter
1
7 Stück auf Lager
14.00 € 14.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 80°C
  • Ziehzeit: 3–4 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 2g / 150ml
  • Wassertemperatur: 80°C
  • 4 Aufgüsse: 60, 60, 90, 120 Sek.

Für beste Ergebnisse in einem hohen Glas aufbrühen und dieses mit Wasser auffüllen, bevor die Blätter hinzugefügt werden. Eine zu hohe Wassertemperatur würde die Blätter verbrennen, und der Tee könnte bitter und sauer schmecken.