Bai Mudan Wang 2020

Wenn man an diesen noch grünen Blättern riecht, könnte man meinen, man befinde sich in seiner Lieblingskonditorei, in der die Luft nach dem Duft dessen duftet, was zuletzt aus dem Ofen gekommen ist. Bai Mudan mag manchmal wie ein Kompromiss zwischen den reinen Knospen des blumigen Yin Zhen und den größeren Blättern des fruchtigeren Shou Mei erscheinen, aber diese höherwertige Sorte, die erst wenige Jahre gereift ist, zeigt wirklich, dass dieser Typus seinen Wert hat. Der Likör ist besonders stärkehaltig, bevorzugt aber die subtile Hefenote von Brioche und Blätterteig gegenüber der üblichen Strohnote, belebt durch Lavendel oder Wildblumenhonig und die schwere Frucht von Brombeeren im Abgang. Wir sind sehr gespannt, wie er altert, denn sein rarer Charakter ist schon jetzt für die Königsklasse passend.

  • HERKUNFT:  Fuding, Ningde, Fujian, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Weißer Pfingstrosenkönig (bai mudan wang)
  • ZÜCHTUNG:  Fujian Da Bai Hao
  • GEERNTET IM:  Mai 2020
  • GESCHMACK:  Brioche, Wildblütenhonig, Brombeere
1
10 Stück auf Lager
13.00 € 13.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 5 Min.
NACH GONGFU-CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 5 Aufgüsse: 30, 45, 45, 60, 90 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielen Sie, wenn Sie den Tee im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereiten. Eine zu hohe Wassertemperatur würde die Blätter verbrennen und zu einem bitteren Geschmack führen.