Qing Xiang Tieguanyin

Der helle, erfrischende, leicht oxidierte Tieguanyin ist in den letzten Jahren zu einer Art Modeerscheinung geworden, aber wenn man ihn einmal probiert hat, versteht man leicht, warum: Die hellgrünen Blätter öffnen sich und geben die prickelnde Säure der Kirsche frei, die durch fast ölige Butteraromen und den süßen Duft von Orangenblüten gemildert wird – charakteristischerweise stärker als bei der höheren Sorte, die vom selben Bauern stammt. Wer die belebende Säure dieses Tees liebt, dem empfehlen wir, eine größere Menge für eine längere Ziehzeit aufzubrühen und ihn mit einer Portion Butterkeksen zu kombinieren.
  • HERKUNFT:  Xixing, Longjuan, Anxi, Quanzhou, Fujian, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  'Klarer Duft' Eiserne Göttin der Barmherzigkeit (qing xiang tie guan yin)
  • ZÜCHTUNG:  Tieguanyin
  • GEERNTET AM:  5. Oktober 2022
  • GESCHMACK:  Sauerkirsche, Buttercreme, Orangenblüten
1
10 Stück auf Lager
7.50 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 5 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 5g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • 5 Aufgüsse: 30, 30, 45, 45, 60 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielt man, wenn man den Tee im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne aufbrüht.