Tieguanyin (über Holzkohle geröstet)

Bei der ersten Begegnung mit diesem sättigenden Trunk nickten die Köpfe wie einhellig. Ob es nun ein Zeichen dafür ist, dass man die tieferen Nong Xiang-Aromen von geschmolzenem Zucker und Sahne wiedererkennt - in diesem Fall mit Aromen von kandierten Äpfeln und gerösteten Nüssen auf einer nächtlichen Kirmes - oder ein Hinweis auf die sorgfältige Verfeinerung durch einen wahren Teemeister, das Sonnengebräu wird jeden anspruchsvollen Trinker zufrieden stellen. Es ist die stärkere Oxidation und das mehrmalige Rösten über Kiefernholzkohle, die diese traditionelle Kategorie von der moderneren, grüneren Form des Tieguanyin abhebt und ihm eine einzigartige spritzige Mineralität und einen Hauch (von vielleicht Latte Macchiato?) verleiht.


Über den Hersteller

Dieser Tee wurde von Meister Chen kreiert, einem Teemeister, dessen Ziel es ist, ein Gleichgewicht zwischen dem hellgrünen Mainstream-Tieguanyin und den traditionellen, stark oxidierten Oolongs zu finden: ein Tieguanyin, der nach taiwanesischer Art verarbeitet wird, würde Meister Chen sagen. Mit der Abkehr von der jahrhundertealten Tradition wird dieser Teestil immer seltener; hoffen wir, dass solche Teemeister sich weiterhin bemühen, die Tradition am Leben zu erhalten. 

 

Meister Chen brüht bei unserem Besuch seiner Fabrik zwei seiner traditionellen Tieguanyin zeitgleich auf. 

  • HERKUNFT: Longjuan, Anxi, Quanzhou, Fujian, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET: Eiserne Guanyin (tie guan yin)
  • ZÜCHTUNG: Tieguanyin
  • GEERNTET IM: Frühjahr 2021
  • GESCHMACK: Latte macchiato, Apfel, kandierte Nüsse
1
6 Stück auf Lager
11.00 € 11.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Quantity: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 5 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • 3 Aufgüsse: 45, 60, 60 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielen Sie, wenn Sie den Tee im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereiten. Eine zu hohe Wassertemperatur könnte die Blätter verbrennen und zu einem bitteren Geschmack führen.