EN DE

Zi Sun Hong Cha

 

Wie der historische, berühmte Grüntee Guzhu Zi Sun stammt dieser nussige Schwarztee aus dem kleinen Dorf Guzhu - tatsächlich wird er von demselben Teebauern aus denselben violett gezeichneten Blättern hergestellt, die diesen Tees ihren Namen geben. Für den Uneingeweihten mag der abgerundete Geschmack an einen Dian Hong oder das adstringierend Traubenschalenartige des weit entfernten Ceylon erinnern, aber er hat eine verräterische Ähnlichkeit mit seinem grünen Geschwisterchen: das pflanzliche Aroma von grünen Bohnen, eine subtile Note von Sahne und eine leichte Süße. Ein ausgezeichneter schwarzer Tee für jeden Tag oder für diejenigen, die seine Malzigkeit mit einem Hauch von Grün schätzen.

  • HERKUNFT:  Changxing, Huzhou, Zhejiang, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Schwarzer Tee aus violetten Bambussprossen (zi sun hong cha)
  • ZÜCHTUNG:  Gu Zhu Qun Ti
  • GEERNTET IM:  Frühjahr 2019
  • GESCHMACK:  Nussig, grüne Bohne, Traubenschale


Zubereitung
IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 3-4 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 4 Aufgüsse: 45, 60, 60, 90 Sek.

Tee nach Gongfu Cha-Art schmeckt am besten, wenn man ihn in einem traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereitet. Zu heißes Wasser verbrüht die Teeblätter. Sie schmecken dann bitter und sauer.

Empfohlener Tee

Einen Versuch wert:

floraler Si Ji Chun

 
Ein taiwanesischer Oolong mit Noten von getoastetem Keks und Kirschblüten.
 

Yunsi