Gushu

Dong Banshan 2012

Für Liebhaber der östlichen Ebenen.


Westlich der Stadt Lincang in Yunnan spaltet sich ein Gebirgszug, der sich nach Süden schlängelt. Die kleine Region Mengku ist in der Welt des Pu'er ein geweihter Name mit Hainen aus uralten, spindeldürren Gushu-Zweigen.

Im Schatten des östlichen Bergrückens scheinen die Teebäume die Mineralität des Bodens und die Essenz der nahegelegenen Kräuter aufgesogen zu haben: Die feuchten Blätter dampfen mit dem Duft wilder Minze, während die Flüssigkeit das Aroma ungezähmter Gräser trägt, als ob sie von einer nahegelegenen Wiese oder Savanne herüberweht; die Empfindung von Menthol bleibt bestehen und umhüllt den ganzen Mund wie eine kühlende Brise. Die leichte Süße und bemerkenswerte Adstringenz der Apfelschale kommt langsam aus den nachfolgenden Aufgüssen hervor. Es ist ein Pu'er, der einen auf einen Streifzug durch die Felder mitnimmt.

  • ORIGIN:  Dong Banshan, Mengku, Shuangjiang County, Lincang, Yunnan, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Östliche Berghälfte [dong ban shan]
  • ZÜCHTUNG:  Da Ye Zhong
  • GEERNTET IN:  2012
  • GESCHMACK:  Grüne Minze, Gras, Apfelschale
1
10 Stück auf Lager
19.00 € 19.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: ? min
NACH GONGFU CHA-ART
  • Quantity: 5g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Mehrere kurze Aufgüsse

Beginnen Sie mit wenigen Sekunden. Erhöhen Sie die Ziehzeit bei jedem folgenden Aufguss. Ausnahme: Wenn die Blätter gepresst sind, machen Sie den ersten Aufguss etwas länger als den zweiten.
Für beste Ergebnisse beim Gongfu Cha, brühen Sie den Tee in einer Yixing-Teekanne.