Wolkenberg

Wie das Produkt einer seltenen Alchemie verströmen diese großen, gedrehten Blätter und Knospen - grau, grün und golden - einen frischen, säuerlichen Duft, den ihr Äußeres nicht vermuten lässt, so als ob sie durch uralte Magie verstärkt wurden. Die Säure von Aprikosen oder Sauerkirschen verschmilzt mit einer weichen Cremigkeit und einem Hauch von Waldhonig und endet in einem langen, leicht blumigen Hua Gan. Obwohl die Gushu-Blätter üblicherweise für Pu'er verwendet werden, sind sie hier vollständig zu einem schwarzen Tee oxidiert, mit einem sirupartigen, voluminösen Körper und einer endlosen Fähigkeit zu überraschen.

Tatsächlich haben wir ihn von einem Produzenten bezogen, der sich ausschließlich auf Gushu-Tee spezialisiert hat und der das gleiche Gründungsjahr hat wie wir. Aus diesem Grund freuen wir uns, neben kleineren Mengen auch deren elegante Kisten mit 100 Gramm anbieten zu können, für diejenigen, die den Zauber genießen möchten.

  • HERKUNFT:  Da Chao Shan, Zhi Shan Qing Cun, Yun County, Lincang, Yunnan, China
  • HÖHE:  1850 m
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Wolken-[Landkreis]berg, feiner Abgang (yun shan ya yun)
  • ZÜCHTUNG:  Da Ye Zhong
  • GEERNTET AM:  Frühjahr 2022
  • GESCHMACK:  Aprikosennektar, Rahm, Waldhonig
1
24 Stück auf Lager
36.00 € 36.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 5 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 4 Aufgüsse: 45, 60, 60, 90 Sek.

Für beste Ergebnisse beim Gongfu Cha brühen Sie im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne.

Zusätzliche Informationen

Sehen Sie uns bei der Blindverkostung dieses wilden Tees in der freien Wildbahn auf dem Nannuoshan YouTube Kanal zu.

 

All about Yabukita