Da Ye Hong Cha

Ein einzigartiger schwarzer Tee von einem Kleinerzeuger, dessen gewundene, gedrehte Blätter von Sträuchern geerntet wurden, die aus Yunnan-Samen in Guangdong gezogen wurden. Obwohl er durch seine charakteristische Malzigkeit als chinesischer Schwarztee erkennbar ist, erfrischt der Aufguss mit Kräuternoten von Minze und Heu, die bei leichterem Aufguß zu einem ausgewogenen Geschmack beitragen, der an bräunenden Zucker oder Crème Caramel erinnert. Für Experimentierfreudige: Versuchen Sie, nur ein oder zwei Blätter in eine Tasse zu geben und zehn Minuten ziehen zu lassen - das süßere, buttrige Aroma tritt in den Vordergrund; wenn Sie den Aufguss abkühlen lassen, eignet er sich hervorragend als Sommergetränk.

  • HERKUNFT:  Tianhu Scenic Area, Wenquan, Conghua, Guangzhou, Guangdong, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Roter (also schwarzer) Tee vom großem Blatt (da ye hong cha)
  • ZÜCHTUNG:  Da Ye Zhong
  • GEERNTET AM:  21. April 2023
  • GESCHMACK:  Malz, Karamel, frische Kräuter
1
8 Stück auf Lager
11.00 € 11.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • Ziehzeit: 3-4 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 5 Aufgüsse à 45, 45, 60, 60, 90 Sek.

Tee mit der Gongfu Cha Methode schmeckt am besten, wenn man ihn in einem traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereitet. Zu heißes Wasser vermag die Teeblätter zu verbrühen. Sie schmecken dann eventuell bitter.