Betelnuss-Liubao

Die jahrhundertealte Herstellungsweise mit losen Blättern, die in Stapeln fermentiert werden und dann in Bambuskörben reifen, wird erst seit 2011 in dieser besonderen Technik angewendet. Obwohl Liubao bereits eine Tendenz zur Wärme hat, begann der Hersteller, mit seiner Binlang Xiang (Betelnussduft) Serie eine ausgeprägte Nussigkeit zu betonen. Dabei handelt es sich um limitierte Pressungen aus Blättern besonderer Qualität, die nach einem geheimen Rezept verarbeitet und vier Jahre lang unter der Schirmherrschaft der Fabrik gelagert werden, bevor sie freigegeben werden.
Unser Liubao ist die Charge Nr. 55021 von Binlang Xiang, die aus der Ernte 2015 stammt. Die gleichnamige Betelnuss teilt sich das Feld mit einer sonnigen Mineralität, die an einen Tag am Strand erinnert, unterstrichen von einer lakritzartigen Süße und einer Textur, die so dick ist, dass man fast die Zähne darin versenken kann. Als eine solche Kreuzung aus alten und modernen Zeiten ist es ein Tee, der uns an unerwartete Orte führt.

  • HERKUNFT:  Wuzhou, Guangxi, China
  • MARKE:  Sanhe
  • FABRIK:  Guangxi Wuzhou Teefabrik
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Sechs Burgen schwarzer Tee (liu bao hei cha)
  • GEERNTET IN:  2015
  • GESCHMACK:  Betelnuss, Lakritze, warmer Sand
1
20 Stück auf Lager
13.00 € 13.00 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 5 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 5g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Mehrere Aufgüsse: 15–30 Sek.

Beginnen Sie mit 15 Sekunden und steigern Sie die Dauer stetig bis zu 30 Sekunden.
Für beste Ergebnisse beim Gongfu Cha sollten Sie den Tee in einer Yixing-Teekanne aufbrühen.