Vintage Tieguanyin 2007

Kaffee und Kuchen? Es kann weder das eine noch das andere sein, wenn es um diesen Vintage Tieguanyin geht. Man sollte diese dicht gerollten Blätter vor dem eigentlichen Brühen einmal heiß durchschwenken, um die verborgenen Aromen eines alten Kaffeehauses freizusetzen, in dem die dekadentesten Leckereien serviert werden... Donauwelle, die deutsche Schichttorte mit Kirschen, Sahne und Schokolade könnte die heutige Wahl sein. Nach einer kräftigen Röstung und einer anschließenden Lagerung von etwa fünfzehn Jahren sind die Aromen, die sich aus dem langsamen Entfalten der Blätter ergeben, komplex: Sperrholz, Süßholzwurzel und ein Hauch von Gusseisen deuten auf seine Reifung im Laufe der Zeit hin. Mit dieser Raffinesse ist dieser Jahrgang für jede Gelegenheit geeignet und verleiht dem morgendlichen Genuss oder dem Schlummertrunk eine besondere Raffinesse.

Unter den anderen Tieguanyins des taiwanesischen Teemeisters Chen finden Sie in unserer Jahrgangsauswahl einige seiner wahren Meisterwerke. Neben diesem Tieguanyin aus dem Jahr 2007 bieten wir auch seine Tieguanyin 2000 und 1997 an. 

Meister Chen brüht zwei seiner traditionellen Tieguanyin während unseres Besuches in seiner Fabrik auf.

  • HERKUNFT:  Longjuan, Anxi, Quanzhou, Fujian, China
  • WAS DER NAME BEDEUTET:  Eiserne Göttin der Barmherzigkeit
  • ZÜCHTUNG:  Tieguanyin
  • GEERNTET IM:  Herbst 2007
  • GESCHMACK:  Flambierter Zucker, frischer Kaffee, Eisen
  • PRODUZENT:  Meister Chen
1
5 Stück auf Lager
14.50 € 14.50 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 4 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • 4 Aufgüsse: 45, 60, 60, 90 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielt man, wenn man den Tee in einem traditionellen Gaiwan oder einer kleinen Teekanne aufbrüht.