Zhushan Dong Ding Dunkel

Ein so beliebter Tee wie der Dong Ding wächst zwangsläufig über seine namensgebenden Ursprünge hinaus und findet sich in anderen Teeanbaugebieten wieder. Dieser Tee stammt aus einem nicht allzu weit entfernten Dorf in den Zhu-Bergen, etwa 10 km östlich von seinem ursprünglichen Heimatort. Der Teeproduzent hat sich für die Sorte Qing Xin entschieden, um einen reinen Tee zu kreieren, der dunkel geröstet wird, um seine wärmere Tendenz zu unterstreichen, wobei er seine genealogischen Wurzeln beibehält. Der erste Schluck ist ein Streifzug durch die geschmolzene Süße, der sich fortsetzt, sanft, aber trocken und auch leicht rauchig.
  • HERKUNFT: Zhushan, Nantou, Taiwan
  • HÖHE: 1200 m
  • WAS DER NAME BEDEUTET: Gefrorener Gipfel (dong ding)
  • ZÜCHTUNG: Qing Xin
  • GEERNTET IM: Frühjahr 2023
  • GESCHMACK: Boscs Flaschenbirne, Kreuzkümmel, Ahornholz
1
7 Stück auf Lager
30.50 € 30.50 €

Preparation

IN DER TEEKANNE
  • Menge: 6g / 500ml
  • Wassertemperatur: 100°C
  • Ziehzeit: 5 Min.
NACH GONGFU CHA-ART
  • Menge: 3g / 100ml
  • Wassertemperatur: 90°C
  • 3 Aufgüsse: 60, 60, 90 Sek.

Die besten Ergebnisse beim Gongfu Cha erzielen Sie, wenn Sie den Tee im traditionellen Gaiwan oder in einer Yixing-Teekanne zubereiten. Eine zu hohe Wassertemperatur könnte die Blätter verbrühen und zu einem bitteren Geschmack führen.