Foshou-Teekanne Weiß

Die cremefarbene, hautähnliche Oberfläche dieser Teekanne ist sowohl optisch als auch haptisch ein Genuss. Die länglichen Finger von Händen in einer Mudra sind Namensgeber für eine Zitrussorte und wiederum Motiv für diese Teeserie sowie für einen Yancha, der dem Geschmack dieser Sorte ähnelt, wobei die Künstlerin den Knauf in Form der Hand Buddhas (foshou) gestaltet hat. Abgesehen von der zarten und charmanten Figur überzeugt diese birnenförmige Kanne durch ihre klaren Linien, die präzise Verarbeitung und das angenehme Material. Die Form eignet sich für Tees, die ein wenig Platz brauchen, um sich zu entfalten, kann aber im Gegensatz zu unglasiertem Teegeschirr auch zwischen verschiedenen Sorten wechseln, ohne dass Gerüche zurückbleiben, und die aufgebrühte Flüssigkeit wird mit einem eingebauten Kugelfilter abgeseiht. Eine keramische Teekanne zum Genießen oder zum Meditieren.

Bitte beachten Sie, dass es sich um ein handgefertigtes Stück handelt, bei dem leichte Abweichungen in Form und Aussehen zu erwarten sind.


Über die Künstlerin

Wir haben Zhang Xue durch ihre Arbeit kennengelernt, ein Paar Gaiwans, die bei einem Besuch in Jingdezhen einen bleibenden Eindruck hinterließen, und durch einen gemeinsamen Kontakt konnten wir schließlich einige der gleichen Stücke für unseren Shop erwerben. Zhang Xue eröffnete ihr eigenes Atelier in Jingdezhen im Jahr 2011, kurz nachdem sie ihr Studium abgeschlossen hatte, und hat seitdem ihre Arbeiten in Yunnan, Hangzhou, Jingdezhen und Shanghai ausgestellt. Das Foshou-Teegeschirr ist Teil einer Serie mit Emblemen, die die Zutaten des Lieblingstees des Qianlong-Kaisers darstellen, den er in Gedichten verewigte: Zitrusfrüchte wie Buddhas Hand, Pignoli und Pflaumenblüten, zubereitet mit gekochtem Wasser aus frischem Schnee.

  • KÜNSTLERIN:  Zhang Xue
  • MATERIAL:  Keramik
  • FASSUNGSVERMÖGEN:  140–150 ml
  • HÖHE:  7,5–8 cm
  • BREITE:  7,5 x 10,5 cm
1
3 Stück auf Lager
145.00 €